Hypocrisy haben keine konkreten Pläne für die Zukunft

  • Peter Tägtgren (HYPOCRISY, PAIN, LINDEMANN) sprach in einem Interview mit "Impact" über die Zukunft seines Extreme Metal-Projektes HYPOCRISY:

    "Wir haben nichts wirklich entschieden. Ich meine, natürlich werden ein paar Shows oder ein neues Album kommen, aber ich weiß nicht, wann. Vielleicht machen wir erst eine Tour und dann ein Album. Ich weiß nicht. Es ist gerade wirklich schwer zu sagen, denn mein Fokus liegt momentan nicht darauf. Ich möchte mich auf die letzte PAIN-Veröffentlichung konzentrieren und versuchen, überall zu spielen, und von da aus machen wir weiter. Ich meine, für gewöhnlich bin ich sehr schnell... Wenn ich etwas anfange, geht es sehr schnell. Wir reden also nicht von in 20 Jahren oder so."

    Seht das Video-Interview mit Tägtgren hier:

    Quelle: RockHard News / https://www.rockhard.de/news/n…ene-fuer-die-zukunft.html

  • Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.