Dream Theater: Arbeit am "The Astonishing"-Nachfolger hat begonnen

  • DREAM THEATER-Frontmann James LaBrie kommentierte jüngst in einem Interview, dass sich die Band mitten im Schreibprozess von "ziemlich coolem" Material für ihr vierzehntes Studioalbum befinden würde. Allerdings fügt der Sänger der Prog-Metaller an, dass der Nachfolger zum 2016er Konzeptwerk "The Astonishing" erst 2018 die Plattenläden von Innen erblicken wird. "Wir sind ziemlich aufgeregt, weil wir bereits genau wissen, was wir auf unserem nächsten Album machen werden", kommentiert LaBrie. "Wir befinden uns aktuell zwar noch in den Anfängen, aber es passieren ziemlich coole Sachen. Ans Eingemachte geht es erst, wenn wir mit dem Touren fertig sind. Dann gehen wir ins Studio und werden jeden Tag zusammen Songs schreiben."

    Die Frage, ob Album Nummer 14 wieder ein Konzeptwerk werden wird, verneinte der DREAM THEATER-Sänger: "Wenn wir in Zukunft ein weiteres Konzeptalbum schreiben, wird es nicht allzu bald geschehen. Wir haben schließlich siebzehn Jahre zwischen "Scenes From A Memory" und "The Astonishing" gewartet. Ich denke aktuell ist es wichtig, dass wir uns auf das nächste Album konzentrieren und nicht in einem Konzept denken. Abgesehen davon wollen wir auf jeden Fall einen epischen Song mit mehreren Teilen schreiben, so wie 'A Change Of Seasons'. Aber schon wieder ein komplettes Konzeptalbum, nein!"

    DREAM THEATER haben kürzlich ihre umfangreiche Tour zum 25-jährigen Jubiläum ihres Klassikeralbums "Images And Words" beendet. Quelle: RockHard News / https://www.rockhard.de/news/n…hfolger-hat-begonnen.html

  • Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.