Allman Brothers Band: Gregg Allman ist tot

  • ALLMAN BROTHERS BAND-Frontmann Gregg Allman ist am 27. Mai im Alter von 69 Jahren in seinem Haus in Georgia, Savannah gestorben. Mit seinem Bruder Duane (g.) zusammen gründete Gregg 1969 die Southern-Rock-Band, die mit dem Livealbum "At Fillmore East" 1971 erstmals Aufmerksamkeit erregte. "Greg hatte in den vergangenen Jahren mit zahlreichen Gesundheitsproblemen zu kämpfen", heißt es in einem offiziellen Statement seines Managements. "Musik zu machen, heiterte ihn auf und trieb ihn in seinen schwierigsten Zeiten an." Der Frontmann hatte sich 2010 wegen einer Ansteckung mit Hepatitis C einer Lebertransplantation unterziehen müssen. Gregg Allman war für viele Musiker der Rock- und Metalszene ein wichtiger Einfluss. unter anderem BLACKBERRY SMOKE, Glenn Hughes, David Coverdale, Michael Sweet, Bret Michaels und Cher, mit der er vier Jahre verheiratet war, zollten dem Sänger über die sozialen Medien Tribut.

    Ruhe in Frieden, Gregg!

    Quelle: RockHard News / https://www.rockhard.de/news/n…gregg-allman-ist-tot.html

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.