Joe Lynn Turner singt alte Rainbow-Songs live

  • Vor nicht allzu langer Zeit hatte der ehemalige RAINBOW-Sänger Joe Lynn Turner seinen früheren Bandkollegen Ritchie Blackmore kritisiert, weil dieser alte DEEP PURPLE und RAINBOW-Klassiker mit neuen Musikern wieder live spielte, anstatt die Band mit einem "authentischeren" alten Line-Up neu zu formieren. "Ich denke, er wurde von den Leuten um sich herum irregeführt, vertraut ihnen und hat damit einen Fehler gemacht", so Turner. "Ich hätte mir eine authentische Reunion gewünscht, mit Doogie White (voc.), Graham Bonnet (voc.), Bob Daisley (b.), Bobby Rondinelli (dr.) und all diesen Leuten."

    Jetzt hat Turner am 28. April bei einem Konzert in Westland, Michigan, selbst zwei RAINBOW-Songs live dargeboten, die während seiner Zeit bei der Band entstanden waren. Joe Lynn Turner war von 1980 bis 1983 Frontmann von RAINBOW und ist auf den drei Alben "Difficult To Cure" (1981), "Straight Between The Eyes" (1982) und "Bent Out Of Shape" (1983) zu hören. Die Live-Mitschnitte der Songs 'Street Of Dreams' und 'Stone Cold' könnt ihr hier sehen:



    Quelle: RockHard News / https://www.rockhard.de/news/n…e-rainbow-songs-live.html

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.