Enslaved melden sich aus dem Tonstudio zu Wort

  • ENSLAVED arbeiten aktuell am Nachfolger ihres Albums "In Times". Der 14. Langspieler der Progressive-Black-Metaller wird in den Duper & Solslottet Studios in Bergen aufgenommen, Mix und Mastering übernimmt Jens Bogren in den Fascination Street Studios. Das Cover-Artwork wird einmal mehr von Truls Espedal geschaffen. Mainman Ivar Bjørnson meldet sich mit einem kleinen Update zu Wort:

    "So viele Türen haben sich für uns geöffnet durch "In Times" und die Zeiten, die daran anknüpften - für uns als Band, für mich als Songschreiber und vermutlich auch auf einem persönlichen Level. Ich habe noch nie zuvor so hart gearbeitet, um Songs für ein Album zu erschaffen und diese Intensität setzt sich im Studio fort, wo jeder alles gibt - jede einzelne Sekunde des Tages. Wir sind eine engere Einheit als je zuvor und das kann man hören. Das Konzept, das mein Kampfgenosse Grutle und ich hier ausgearbeitet haben, ist das stärkste, das bisher aus unserer Feder kam. Ich freue mich, dass wir diesmal mehr Risiken eingehen - eins ganz besonders! Und ein unfassbar gutes Resultat kam dabei heraus! Was das heißt? Haltet die Ohren offen, bald verraten wir mehr!"

    Quelle: RockHard News / https://www.rockhard.de/news/n…em-tonstudio-zu-wort.html

  • Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.