Spotify gibt neuen Deal mit Universal Music bekannt

  • Der Streaming-Dienst Spotify verkündet in einer Pressemitteilung den Abschluss eines neuen, mehrjährigen Lizenzvertrages mit der Universal Music Group (UMG). Somit wird das Angebot der Plattform zwar erweitert - allerdings beinhaltet die Vereinbarung, dass gewisse Neuerscheinungen zunächst für zwei bis fünf Wochen ausschließlich in der kostenpflichtigen Spotify-Premiumversion zu hören sind. Während dieses Zeitraums sind im kostenlosen Spotify-Angebot lediglich die Singles der betreffenden Alben verfügbar. Die Verlautbarung zum neuen Deal könnt ihr an dieser Stelle in voller Länge nachlesen. Quelle: RockHard News / https://www.rockhard.de/news/n…versal-music-bekannt.html

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.