Ancient VVisdom (Occult Folk Rock / Doom Rock)


  • Oktober 2014:


    "We are the sound of entropy
    Disorder will set you free
    Into the black flames we ascend
    Chaos will reign once again"


    Hahaa! Ja, genau!


    Aber bis es soweit ist, kann man mit ihrer neuen Platte "Sacrificial", welche am 14. Oktober digital das Licht der Welt erblickt hat (Amazon, Bandcamp, iTunes, Spotify), die Zeit totschlagen. CD und LP gibt's momentan nur in den USA.
    Wer die Band schon kennt, und vor allem noch ihre letzte Scheibe "Deathlike" im Hinterkopf hat, sollte sich nicht schrecken, denn auf dem neuen Album braten die Gitarren. Das heißt aber nicht, dass die Lieder ihre bedrohliche Aura verloren hätten, auch die Melodien sind eingängig wie eh und je. Wahrscheinlich sind sie bei den Konzerten draufgekommen, dass man sich nur mit ruhigen und atmosphärisch dynamischen Liedern live ein wenig schwer tut. Sie klingen auf diesem Album ungefähr wie eine Alternative - Band, die Doom Metal spielt.


    Freundlicherweise hat die Band ihr Album auf Youtube gepostet:



    Track List:
    01. Rise Of An Ancient Evil
    02. Chaos Will Reign
    03. Blood Offering
    04. The Devil's Work
    05. Blind Leading The Blind
    06. Worm Ridden Skull
    07. I Am Your Sacrifice
    08. City Of Stone
    09. We Are Damnation
    10. Higher Into The Black Flames


    Anspieltipps: Chaos Will Reign, The Devil's Work, Blind Leading The Blind, City of Stone, We Are Damnation (da möchte ich immer "...like a rainbow in the dark..." anstimmen... ist quasi die Doom Version davon)

  • Ich hatte die Band durch ihr letztes Album "Deathlike" im letzten Jahr kennengelernt. Das neue Album ist wesentlich "heavier", wobei das für den Gesamtsound eigentlich ein falscher Ausdruck ist.
    Mir gefällt die Musik aber richtig, richtig gut. Hat was von düsterer, okkulter Lagerfeuer-Musik. Jedenfalls sehr originell und eigenständig und vor allem für die ruhigen Momente perfekt!

  • Ich find' die Truppe auch recht originell und der Begriff "düstere Lagerfeuer-Musik" trifft's ziemlich genau (vor allem bei "Deathlike"). Das Einzige, was mich ein wenig stört, ist, dass die dieses Okkult-Blabla glaub ich etwas zu ernst nehmen. Oder sie sind gute Schauspieler, das kann auch sein.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.