Tool (Progressive Rock)

  • Ich hab das Album 'Lateralus' und die Musik kann man nicht wirklich einordnen. Mal was ganz ruhies ("Disposition"), dann wieder was hartes ("Ticks and Leeches") oder sowas auch mal in mehreren Songs gemischt, also das hat schon was. Außerdem: Bassbetonte Songs! *juhu* ;)

  • *Thread aus Versenkung hol*
    Am Dienstag seh ich Too-ool, am Dienstag seh ich Too-ool... *tanz* Yeah, das wird so hammermäßig genial werden, bisher nur gutes über Konzerte von ihnen gelesen. Hoffentlich spielen sie "Schism" und "The Grudge". Dann bin ich voll und ganz zufrieden. By the way, ein Hoch auf Rock am Ring (da treten sie ja am Wochenende auch auf). Ich vermute mal, dass Tool sich deswegen entschlossen haben, auch noch mal anderswo in Deutschland aufzutreten und für mich ist das natürlich super, da ich damals die Lateralus-Tour verpasst habe. Spielen die eigentlich noch woanders in Deutschland in nächster Zeit ausser dann hier in Berlin und wenn ja, geht einer von euch hin?

  • Wenn se nach München und nähe kommen geh ich sicher hin. Schon alleine weil ich wieder auf Konzerte will. Das Letze von mir besuchte war am 23-12-01

    Blood feeds the War Machine
    As it eat's its Way across the Land
    We don't need to feel the Sorrow
    No Remorse is the one Command


    :guitarist: WAR WITHOUT END :guitarist:

  • Tool sind Götter! ;) Das weiß ich seit gestern Abend, eine Hammershow und wirklich mal was anderes. Zum Beispiel hätte ich gar nicht gedacht, dass Maynard (Vocals) die ganze Zeit hinter der Leinwand bleibt, das ist schon was (man hat also sozusagen nur seine Umrisse gesehen). Die darauf projezierten Bilder waren natürlich auch 'ne Klasse für sich (und erst die auf die Decke der Halle projezierten Bilder bei "Disposition"). Nur das ca. 10 Minuten lange "Intro" war etwas nervig auf Dauer aber passte halt irgendwie schon zu Tool. Aber dann gleich zu Anfang "Ticks & Leeches", die Menge tobte! ;) Obwohl ich mal gelesen hatte, dass sie das gar nicht live spielen, naja was soll's. Aber schön viele Songs von 'Lateralus' hamse gespielt, was ich natürlich gar nicht so schlecht fand, da ich zu meiner Schande gestehen muss, dass das (bisher) mein einziges richtiges Tool-Album ist. Also ich denke schon, dass man die Band mal live gesehen haben sollte aber Warnung: Nehmt bloß Ohropax o.ä. mit! Das wird doch lauter als man denkt. Tinitus lässt grüssen.

  • Ich habe mir jetzt mal was von denen bestellt... Lateralus
    Ich finde Tool nicht schlecht... obwohl ich auch noch nicht von denen viel kenne... habe heute einen Clip von denen gesehen... Parabola hieß der... war ziemlich geil...

    And forever after, you can hear the laughter
    World's being plastered by an evil bastard
    Exterminating faster, devastating plaster
    Fabulous disaster

  • Die Lateralus ist mit Sicherheit kein Fehlkauf. Einfach eine geniale Scheibe und wenn du den Anfang von "Ticks & Leeches" hörst, wo der Gesang einsetzt, dann kannst du dir glaub ich lebhaft vorstellen, was genau in dem Augenblick für eine Stimmung in der Menge beim Konzert war. ;)

  • Bin schon gespannt.. höre nur gutes von der Band...

    And forever after, you can hear the laughter
    World's being plastered by an evil bastard
    Exterminating faster, devastating plaster
    Fabulous disaster

  • ja des mit geschmacksache stimmt schon das is halt KEINE glatte band der sound is strange aba geil(also find ich :) )is halt nich son boygroupmetal wie linkin park der scho irgendwie sich in deinen gehörgang wuselt!!
    TOOL!!!! :headbang::headbang:

  • Also Tool ist bisher die einzige mir bekannte Band, die ich noch gar nicht irgendwie einordnen kann (mal abgesehen von Nick Cave, aber der ist eh eine Klasse für sich). Einige Songs sind wirklich düster gehalten und die (übrigens von Tool selbst gedrehten) Musikvideos unterstreichen diese Stimmung noch unglaublich. Wie das dann auf dem Konzert ist, wo währenddessen auf einer Leinwand die ganzen Konzerte und die abstraktesten Bilder gezeigt werden, kann man sich denken. Aber gerade diese Videos find' ich zu genial gemacht, z.T. echt eklig aber doch wieder in gewisser Weise faszinierend und dann noch die Musik dazu rundet das ganze ab. Und wer die Musik der Band als zu soft bezeichnet hat eindeutig zu wenig gehört. Mal ganz ehrlich, ich kenn zwar (bisher) nur 'Lateralus' aber die Songs, die ich sonst so auf dem Konzert gehört habe stehen z.B. Sachen von ...AJFA oder MOP in Sachen Härte in nichts (!) nach.


    Leper Messiah : Schreib doch mal, wie du 'Lateralus' findest, wenn du's dann hast.


    @Scary Guy: Zieh dir z.B. mal "Ticks & Leeches", wer mit der Musik nicht mitgeht macht irgendwas falsch.


    marlo : Wolltest du nicht auch auf ein Konzert von Tool oder hatte ich da irgendwas falsch verstanden?

  • ja das mag sein ;( mehr will ich jetz nicht drüber sagn ok
    aba die kommen mal wieder aba das ma tool net einordnen kann stimmt total aba das macht sie erst intressant!!
    was hast du eigentlich für die karte zahl müssen??wars arg deue??

  • Ich hab' 32,50 € für die Karte bezahlt. Ein paar Bekannte haben die Karte aber auch für etwas unter 30 € bekommen, die Vorverkaufsstelle hier bei mir ist ziemlich beschissen. Aber sobald die wieder auf Tour sind geh unbedingt hin, das ist ein Muss!

  • @ Newsted: also wenn ich sie dann mal haeb sag ich was dazu, ich bin schon gespannt... ich kenne ja nur Schizsm oder so, und parabol oder parabola. Tool sind musikalisch meiner Meinung nicht leicht zu verdauen, die Songs die ich kenne waren sehr lang, das zeigt doch nur die kompositirische Fähigkeit, so ne Art And justice for All. :D 
    Also mir hat es gefallen, es ist was ganz anderes... aber ich muß mir mal das ganze Album anhören...*freu* :):headbang:

    And forever after, you can hear the laughter
    World's being plastered by an evil bastard
    Exterminating faster, devastating plaster
    Fabulous disaster

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.