Cannibal Corpse (Death Metal)

  • Also die haben nen eigenen thread verdient.
    is ja schon viel gesagt worden, auf jeden fall sind die cover ne interessante sache:
    von manchen alben gibts wegen der zensur 2 cover (ab gallery of suicide 1998) das neue gore obsessed mit dem hackebeil zombie is ja auch edited während das explicit doch das mit der fleisch-schlammcatchen-orgie is oder?
    dann gabs noch zu tomb of the mutilated ein 2.cover mit nur zombies drauf und die anderen frühen alben gabs glaub ich nur in schwarzen covers...
    sammlerstücke das ganze zeugs.....

    And he knew what he needed to keep us alive,
    No time for cowardice, kill and survive.
    Like a killer kid with a switchblade knife,
     Nasty word, he´ll take your life 

     

  • Sorry CrypticOne, dass ich alle deine Lieblingsbands zerreiss, aber Cannibal Corpse sind total Krank!


    Der Scheiss gehört echt verboten! Hast du dir die Texte mal reingezogen. Denke schon. Total menschenverachtend.


    Und Chris Barnes grunzt wie ein abgestochenes Schwein.

  • ich kenn jemand der hat alle alben dazu noch diverse LPs und Digipacks...der isn Freak.....
    naja mit den texten das is halt ansichstssache....da bleibt einem nix erspart.
    sowas wie "stripped, raped and strangled" find ich auch mega-assi aber "i cum blood" oder "post mortal ejaculation" sind doch kultige songtitel oder? muss ma erstma draufkommen auf so ne scheisse...
    das isses halt mit CC: die welt is scheisse und CC setzen noch einen drauf ... Pure grinding agony.....
    ich kann mich natürlich net mit den texten identifizieren aber ma muss des bissel mit humor nehmen...auch wenns zynisch klingt aber das isses net.

    And he knew what he needed to keep us alive,
    No time for cowardice, kill and survive.
    Like a killer kid with a switchblade knife,
     Nasty word, he´ll take your life 

     

  • Erstmal würde ich doch bitte die Leute, die nichts mit Death Metal anfangen können, bitten, nicht das hier wie sonst so extrem kundzutun. Dann meidet doch lieber den Thread hier, denn das NERVT!


    Menschenverachtend is' aber nett ausgedrückt. *g* Wenn man daran denkt, dass die in ihren Songs beschreiben, wie sie Menschen regelrecht zerstören ist das sogar recht zutreffend. Fuck off, ich find's lustisch und es ist in meinen Augen einfach scheißenharte Mukke. Und wer die Texte von Cannibal Corpse oder besser Death Metal im Allgemeinen wirklich ernst nimmt hat sie eh nicht alle beieinander. Klingt hart aber ist nachzuvollziehen. Hier glaubt doch wohl kaum jemand, dass die Leute sich wirklich nachts auf den Friedhof schleichen, um dort Leichen zu schänden. Genau so gut könnte ich behaupten, dass Metal Musik ist, die nur Satanisten hören. :skeptisch: Meiner Meinung nach ist 'Tomb of the Mutilated' mit das beste Album, Barnes' Stimme darauf rockt einfach nur. Den neuen George "Corpsegrinder" Fisher mag ich nicht so leiden, wobei er live auch nicht gerade schlecht ist. Die Zensur ist aber ganz lustig anzusehen, auf der 'Live Cannibalism' fehlen ja in der deutschen Version rund 5 Songs. Und die ersten 3 Alben kriegt man sowieso nicht mehr im Original hier in Deutschland, da sie ja aus gutem Grund auf'm Index stehen. Wer sich die Texte (oder alleine schon die Songtitel) ansieht kann auch nachvollziehen, warum das so ist.

  • Ok, ich dachte auch immer, man ist der Marylin Manson eine Type.


    Aber wenn man erkennt, dass dahinter nur ne abgefahrene Show steckt die sich (rein zufällig :D ) bestens verkauft, ist es ja nimmer so schlimm. Wie ein Horrorfilm, da sagt auch keiner, man sind die Schauspieler kaputte Typen.

  • CrypticOne du gibst mir Rätsel auf? Cannibal Corpes texten sind gut und Slayer scheiße?? Das soll mal einer verstehen


    Und da er gefragt hat was ich davon halte (gruß an Newstedfan ;) ) ich kann mit Death Metal auch nichts anfangen, alles zu noisy, also Brachial ist ja mal nett, aber bei mir ist irgendwo nach Kreator ende

  • was mich ma interessieren würde:
    wenn ich nun eines der frühen alben im original hätte und mit mir rumtragen würde bzw. musik abspielen würde, tät ich mich da strafbar machen?
    find ich quark mit der zensur, weil die späten alben kein bissel softer sind als die alten also unverständlich diese behörden-massnahme.
    wie soll das da mit anderen grincore bands sein, wie carcass?
    die müssten dann ja ganz verboten sein.


    @vic: hab doch geschrieben, das ich mich net mit den texten identifiziere.
    ausserdem: wenn man hinhört dann is CC nix andres als mega-schneller thrash, nur das statt singen/kreischen gegrunzt wird.
    hör dir mal "a skull full of maggots" (live) an, das is ihr bester und rockigster song. das is wie slayer, nur halt mit grunzen, also wer slayer/kreator mag hats zu CC net weit.
    und grad kreator find ich recht trocken, dann eher CC.

    And he knew what he needed to keep us alive,
    No time for cowardice, kill and survive.
    Like a killer kid with a switchblade knife,
     Nasty word, he´ll take your life 

     

  • Gefällt mir nich! zu übertrieben find ich! nein danke... X(

    I'm your dream, make you real I'm your eyes when you must steal I'm your pain when you can't feel SAD BUT TRUE

  • ich kenn nicht viel von CC, aber es hat gereicht um ir nicht zu gefallen. Und Kreator sind da wesentlich besser find ich, und schnell sind die auch, mit akzeptablen Gesang. Und wer das neue Album gehört hat und sagt das klingt trocken (wobei ich unter Trocken was anderes versteh, du meinst wohl eintöhnig, oder fad) der ist taub. Das teil ist geil :headbang:

  • also ich für meinen teil hab mir skull of maggots (live) angehört, das is einfach nur brutal schnell, ohne jedwede melodie, und gegrunze, das is einfach nich mein ding, da hör ich lieber battery, oder sowas ähnliches, oder die älteren sachen von Iced Earth, danach is bei mir aber auch schluss

  • ich finde in das grunzen kommt man schnell rein!
    schau mal kreator der kreischt wie wild, das is auch schon eindeutig kein gesang mehr, und dann is das tiefer singen/grunzen net weit...
    und dann gibts ja verschiedene grunz arten...also bei manchen kann man noch worte erkennen, bei CC isses halt extrem...also das geht schon und is doch irgendwo net schlecht mit dem grunzen...oder hört euch mal DEATH an - das is kaum grunzen, das kommt schon FAST an kreator ran...

    And he knew what he needed to keep us alive,
    No time for cowardice, kill and survive.
    Like a killer kid with a switchblade knife,
     Nasty word, he´ll take your life 

     

  • Robert :
    hör dir doch noch mal den anfang von "a skull..." an, das is doch ein schmetterndes thrash-intro in reinstform, wie es selbst thrash ikonen wie slayer net hinbekommen...dann wenn dre gesang los geht isses natürlich nur noch reinste agonie...

    And he knew what he needed to keep us alive,
    No time for cowardice, kill and survive.
    Like a killer kid with a switchblade knife,
     Nasty word, he´ll take your life 

     

  • Also bei aller Gegrunze-Verachtung einmal angemerkt: Im Emp ist ein Interview mit denen. Die haben auf der Gore obsessed No remorse von ´tallica gecovert. Folgendes Zitat:
    Interviewer:Wie ich sehe habt ihr No remorse von Metallica gecovert. Eigentlich ein recht untypischer Song für die Multimillionäre, da sie ihn nicht wie viele ihrer anderen Songs so oft auf Konzerten gespielt haben.
    CC: Ja, wir haben den Song hin und wieder im Studio gespielt, und ihm noch einen CC-Anstrich gegeben. Natürlich lieben wir die alten Scheiben von MEtallica - wer tut das nicht?


    Also ich lad mir das Cover mal bei Audiogalaxy runter. Bin ja mal gespannt ;)

  • Das ist mit extremer Vorsicht zu genießen! Die Stimme ist halt Death Metal, also eindeutig gewöhnungsbedürftig. Wobei da gar nicht mal sooo tief gesungen wird. Manche Stellen klingen aber gar nicht mal schlecht (z.B. das "War without end" oder überhaupt der ganze Chorus). Und die Gitarren sind nach Ais gestimmt, also 3 Ganztonschritte unter Normal E (wenn mich mein Musiktheoriegedächtnis nicht im Stich lässt), wie Metallica es damals hatten. Sprich: Extrem tief! Aber klingt ganz ordentlich, nur halt der Gesang...

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.