Endgame VS Death Magnetic

  • Muss ehrlich sagen, dass ich Dave als "Riff-Maschine" um einiges besser als James finde.... dieses Mustaine-Riffing ist echt unantastbar fett und thrashig.... :prayer: 
    Gesangstechnisch find ich James besser, aber Megadeth wäre nicht Megadeth ohne Dave`s Stimme...


    unterschreibe ich zu 100%



    Das Riffgewitter auf Endgame ist einfach unglaublich. Und Dave verbessert seinen Gesang wirklich, in Offenbach dieses Jahr war er stimmlich verdammt gut drauf. Bei Dave hatte man oft das Gefühl, die Stimme könnte kippen, das Gefühl hat man bei James eigentlich nie.

  • Ich find sowohl Gesangs- als auch Gitarrenmäßig Dave besser. Der klingt in seinen Songs total rotzig und angepisst, das hat was cooles. Richtig geil war James auf der Kill 'em all. Zum Thema: Ich find Endgame klar besser, da auf Death Magnetic dummerweise einige Ausfälle sind, auch wenn es zum großen Teil fett ist.

  • Also, da ich kein großer Megadeth Fan bin, die Band aber doch nicht schlecht find(es fehlt irgendwie noch was, was mich richtig umhaut...), zieh ich mir zur Zeit grad Endgame rein. Also super ist das Album schon, aber ich find, es unterscheidet sich allgemein schon sehr stark von Death Magnetic - jetzt mal abgesehen davon, das der "Thrash-Style" von James und Dave doch recht ähnlich, allerdings bei weitem nicht "gleich" ist. Als Sänger find ich allerdings klar James besser, jedoch gefällt mir Daves Gesang seit Endgame immer mehr - konnt ihn schließlich zuvor kaum ausstehen. Aber der Gitarensound ist schon geil! Ich finds einfach schwer, die beiden Alben zu vergleichen - die sind mir zu unterschiedlich irgendwie. Liegt vielleicht ach daran, dass ich von Megadeth bisher nur die ersten 2 Alben kenn...Killing Is My Business...And Business Is Good ist n'geiler Song! :bangyourhead:

  • Hab jetzt au I.wo innem Interview gehört, dass Dave seit neustem Stimmtraining macht :elvis: , dass erklärt wohl die angenehmere Stimme. Hab von ihm schon Live-Sachen von früher gehört, da hatter ne unglaublich untrainierte Stimme gehabt und an dem Abend war er auch noch heiser.... manoman... habs mir echt net lang anhören können... :rolleyes:

  • Da muss was dran sein, ich sah Megadeth 08 in München, da war Dave stimmlich sehr bescheiden unterwegs. Ein Jahr später in Offenbach, wie ausgewechselt. Top Leistung, richtig guter Gesang und über die musikalische Leistung von ihm und der Band braucht man ja wohl kein Wort zu verlieren.

  • Ich mochte die Death Magnetic schon zu Release kein Stück. Es ist somit so ziemlich das erste Metallica Album welches mich überhaupt nicht anspricht.
    Die Songs sind an sich teilweise wirklich gut und enthalten viele tolle Ideen. Doch das Album wurde meiner Meinung viel zu stark komprimiert, so dass man einen Soundbrei erhält, der jegliche Dynamik vermissen lässt. Ob die 10 Dezibel, die sie dadurch gewonnen haben das wert waren? Meiner Meinung nach nein. Außerdem mag ich James Gesang hier auch überhaupt nicht. Er klingt mir schlicht zu weichgespült und das will ich auf einem Thrash Album nicht haben. Außerdem erscheint er mir an manchen stellen ziemlich künstlich und teils sogar verzerrt, was wohl auch Folge der oben genannten Komprimierung war. Insgesamt gefält mir Death Magnetic wenig und wahr daher eher eine Enttäuschung. Selbst St. Anger gefällt mir besser.


    Megadeths Endgame gefällt mir da weit besser und im Gegensatz zu oben genannten Album, landet dieses auch noch regelmässig im CD-Spieler, bzw. in der Playlist meines Media Players :pleased: 
    Die Gitarren- und Schlagzeugarbeit ist großartig, nur bei der Bassline hätte man noch etwas mehr raushohlen können, aber das lässt sich verkraften. Positiv an der Scheibe empfinde ich auch Daves Gesang, der sich wirklich immer verbessert. Insgesamt empfinde ich Endgame einfach als ein klasse Album und auch als das beste seit Rust in Peace.


    Obwohl ich Megadeth / Metallica Vergleiche nicht sonderlich mag, habe ich hier Megadeth den Punkt gegeben.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.