Mastodon (Progressive Metal)

  • Hab mir letztens das neueste Album von Mastodon "Blood Mountain" geholt und ich find die sehr geil!! die waren ja auch die vorband von tool und haben dort ziemlich gerockt. wollte wissen was ihr so von denen haltet.

  • ich muss leider sagen, dass mich "blood mountain" im nachhinein recht enttäuscht hat. insgesamt mit sicherheit keine schlechte scheibe, aber ich hab irgendwie nie lust auf das ding :D hat sich für mich relativ schnell abgenutzt.
    einzig "capillarian crest" und ich glaub "hand of stone" kann ich noch rauf und runter hören.

  • Zitat

    Original von Pondo
    ich muss leider sagen, dass mich "blood mountain" im nachhinein recht enttäuscht hat. insgesamt mit sicherheit keine schlechte scheibe, aber ich hab irgendwie nie lust auf das ding :D hat sich für mich relativ schnell abgenutzt.
    einzig "capillarian crest" und ich glaub "hand of stone" kann ich noch rauf und runter hören.


    So gut wie Leviathan (haste das eigentlich inzwischen mal gehört?!) wars im Endeffekt auch nicht, aber enttäuscht hat mich das nicht, auch mindestens 9,5/10 Punkten ;) *g* Das mit dem Lust haben kann ich aber irgendwie verstehen. Manchmal hab ich da auch keinen Bock drauf, aber wenn ich es dann tue fällt einem wieder auf wie genial das doch ist :D Vor allem noch This Mortal Soil!!! *totaler Mastodon Fanboy sei* :D

  • "Blood Mountain" !


    Was für ein Koloss an Platte!


    Ich muß sagen, ich hatte die Jungs beim Tool Konzert unterschätzt und fand die damals in Oberhausen nicht so toll( u.a. wegen dem miserablen Sound ).


    Vor einer Woche hatte ich dann "Blood Mountain" in die Hände bekommen.
    Und ich muß sagen: das ist genau das was ich nach 25 Jahren Metalhören brauche!!!!


    Das Ding killt ALLES!
    Die Kompositionen sind ganz schön abgefahren , aber die sitzen!
    Mit viel Spielwitz und eine Menge Können begeistern mich die Jungs ohne Ende!


    Für mich einer der besten Platten der jetzten Jahre und die wächst immer noch , nach einer Woche Dauerrotation!
    Endlich was frisches im Metalbereich und keine x te Kopie Iron Maiden oder Exodus.

  • Zwei geniale Bands....
    Hoffe daß Metallica's künstlerischer Weg ebenfalls in so'n gefrickeltes Universum wandert.
    Wundern würde es mich nicht.
    Schließlich sind Hetfield und CO. große vFans von Mastodon's "Blood Mountain".


    Ich übrigens finde das Teil megagenial!

  • Mastodon sind für mich auch eine der Entdeckungen des letzten Jahres. Irgendwann sah ich mal "Colony Of Birchmen" im Fernsehen und dachte "Wow, harter Kiffer-Frickel-Hard-Rock - das brauch ich".


    Gut, die Schiene wars dann doch nicht so, aber was ich dann auf Blood Mountain gehört hab, hat mich doch überzeugt. Dann noch Seabeast und natürlich Hearts Alive sowie einige andere gute Songs von Leviathan und Remission ... Ich bin schon gespannt auf die zukünftige Entwicklung der Band.

    [CENTER]James Hetfield:
    "Es gibt keinen Heavy Metal mehr. Dieser Stil ist innerhalb der Grenzen erstarrt, die er sich selbst gesetzt hat."[/CENTER]

  • Gerade gehört, bin hin und weg, was für ein Album, wird sofort bestellt! Mir fehlen echt die Worte! :prayer:



    Ähnliches hab ich mir auch eben gedacht! 8o



    Das war immer eine jener Bands die ich vom Namen her kannte und wo immer mal wieder jemand gesagt hat "unbedingt mal anhören"


    Naja aber wies eben immer so is, kommt man dann doch nicht dazu. Grad im Moment ärger ich mich dass ich da nicht früher schonmal reingehört hab :D


    Nach Finanzcheck werden da auf jedenfall CDs geordert :thumbsup:

  • wie ich sehe sind ein paar hier doch noch zu retten und beweisen geschmack :D


    aber alle, die jetzt Crack The Skye gehört haben und sonst nichts von der band kennen, sollten vorsichtig sein.
    ihr stil hat sich mit jedem album ziemlich stark weiterentwickelt. ich liebe und verehre zwar jedes einzelne album von ihnen, aber alles sind komplett unterschiedlich.


    Crack The Skye is ja sehr progrock mäßig. auf der Remission, ihrem ersten wirklich album, is der Sludge Anteil viel größer. Noch dazu sind sie deutlich härter.


    naja, nur mal so als vorwarnung, sonst schreckt sich so mancher noch hier wenn er ihr altes zeug hört :D

  • So crack the skyr ist gekauft und läuft seit dem nonstop. Das jedes Album der Band anders ist hört sich gut an. Ich mag Bands mit Veränderungen

  • guter mann :thumbsup:


    du wirst echt nicht enttäuscht sein. besonders Blood Mountain, das vorgängeralbum von crack the skye hats mir angetan. mein absolutes lieblingsalbum aller zeiten.


    ich freu mich schon auf die headlinertour im november / dezember in europa :)


    bleibt nur zu hoffen dass meine gottband nach wien kommt.